Überflieger auf Erfolgskurs

AutoGyro und Tochter RotorSport UK freuen sich über wegweisende, internationale Zulassungen neuer Modelle.

// Foto: © AutoGyro GmbH Hildesheim // Judith Reichardt

Hildesheim/Bishop‘s Castle, 15.07.19. "This is truly amazing", freut sich Gerry Speich. Voller Stolz und Begeisterung berichtet der Chief Certification Officer der AutoGyro GmbH und Direktor des UK Tochterunternehmens RotorSport weiter: "We currently operated so many challenging projects around the world all peaking at the same time."

Gemeint sind die Zulassungsverfahren, die der Tragschrauberhersteller weltweit für seine beiden jüngsten Modellvarianten in die Wege geleitet hat. "Die Regulatorien für die UL-Fliegerei sind international nicht standardisiert und so müssen wir für jedes Land eigene Zulassungen erwirken", erklärt Otmar Birkner, AutoGyro CEO. "Dabei orientieren wir uns an den drei strengsten Behörden – der britschen CAA, dem deutschen DULV und der US-amerikanischen FAA – und erfüllen somit international die höchsten Ansprüche."

Mit seiner mehrfach prämierten Produktpalette ist AutoGyro weltmarktführend und entwickelt stets an neuen Technologien und Design- oder Ausstattungsvarianten. Ganz aktuell wurde im Hildesheimer Werk der Rotax-Motor 915 IS in die Modelle MTOsport und Cavalon integriert. Mit dem 140 PS starken Einspritzer werden die Hildesheimer Drehflügler zu wahren Kraftprotzen. "Es sind die leistungsstärksten Gyros auf dem Weltmarkt", beschreibt Birkner. "Die internationalen Zulassungen sind Zeugnis sowohl für unsere hohe Produktqualität als auch die herausragende Zusammenarbeit zwischen unseren Teams und den Behörden. Wir sind sehr stolz und dankbar."

Weltweit ist AutoGyro der einzige Hersteller mit diesem hohen Niveau an Tragschrauber-Zulassungen. Zur nächsten Messe, der EAA Airventure in Oshkosh, USA, wird das Team von AutoGyro USA mit Gerry Speich in seiner Mitte die neuen Überflieger und ihr Können vorführen. Dort werden Kunden aus aller Welt erwartet.

Herausgeber der Pressemitteilung und Kontakt:
AutoGyro GmbH
Geschäftsleitung / Projektleitung:
Otmar Birkner, CEO
Gerry Speich, CCO

 Mittwoch, 24 Juli, 2019  14:52 [117 days]
Share this: