Pro Technicale wird durch Braunschweiger Unternehmen Aerodata gefördert

Aerodata aus Braunschweig, ein global agierendes Unternehmen für Flight Inspection Systeme, unterstützt Pro Technicale jährlich mit 6.000 Euro.

Pro Technicale, das technisch-naturwissenschaftliches Orientierungs- und Qualifizierungsjahr für Abiturientinnen aus Europa, finanziert sich und seinen Campus zu rund einem Drittel aus Spenden und Sponsorings. Durch seinen Unternehmenspartner Manfred Kennel, der 2011 das technisch-naturwissenschaftliche Qualifizierungs- und Orientierungsjahr für begabte junge Frauen ins Leben rief, wurde Aerodata-Vorstand Hans Stahl auf Pro Technicale aufmerksam. Seither spendet er jedes Jahr einen festen Betrag. "Für mich persönlich ist es um ein Vielfaches sinnvoller, Begeisterung für Technik frühzeitig zu wecken und zu fördern und Frauen durch ihre eigene Motivation in entsprechende Positionen zu holen, anstatt dies künstlich über eine Frauenquote erreichen zu wollen", erklärt Stahl seine Beweggründe.

 Freitag, 08 Januar, 2016  15:03 [4 yrs]
Share this: