Neues EACP Projekt "RUE AERO" startet Januar 2016

Im Rahmen ihrer Cluster Excellence Ausschreibung hat die Europäische Kommission dem EACP-Projekt "RUE AERO" (Reaching Up to Excellence in AEROspace Cluster Management) eine Zusage erteilt.

Das Projekt beginnt im Januar 2016 und wird eine Laufzeit von 18 Monaten haben. Das Konzept dazu wurde in der EACP-Arbeitsgruppe "Strategie" entwickelt und zielt darauf ab, die EACP noch effizienter, zielorientierter und erfolgreicher in der Stärkung und Unterstützung der europäischen Luftfahrtclustern zu machen.

Die Ausschreibung der EU konzentriert sich auf Clusterorganisationen und ist Teil des Horizon 2020 Programms. Ziel ist es, dass die Leistungssteigerung auch von offizieller Seite anerkannt und ausgezeichnet wird. Dementsprechend gehört zu den Projektzielen, dass mindestens fünf Partnern die nächsthöhere Zertifizierungsstufe durch das European Secretariat for Cluster Analysis (ESCA) erreichen.

Aktuell besteht die EACP aus 35 Clustern aus 13 verschiedenen Ländern. Zu den RUE AERO-Projektpartnern gehören: Niedersachsen Aviation (DE), Aerospace Valley (FR), Fundación Hélice (ES), Basque Aerospace Cluster (HEGAN, ES), Portuguese Aerospace Industry Association (PEMAS, PT), Hamburg Aviation (DE), Pôle Pégase (FR), Berlin-Brandenburg Aerospace Alliance (BBAA, DE) sowie Campania Aerospace Technological District (DAC, IT).

 

Kontakt

Niedersachsen Aviation
Geschäftsstelle Nord
Norbert Steinkemper
steinkemperniedersachsen-aviation.de 
Tel: +49 (40) 355 103 424

 

 

 Montag, 21 Dezember, 2015  15:51 [4 yrs]
Share this: