MULTIROTOR service-drone.com kooperiert mit OSRAM, dem Leader im globalen Beleuchtungsmarkt, und stellt Weltneuheit vor

Der Beleuchtungsspezialist OSRAM erschließt mit dem B2B-Marktführer für professionelle Drohnen, MULTIROTOR service-drone.com, neue Anwendungen und Einsatzszenarien. Gemeinsam entwickeln beide Unternehmen bereits Systeme für völlig neue Anwendungen.

Drone mit LED-Beleuchtungstechnik von OSRAM // Bild: ©MULTIROTOR service-drone.com

Bei der nun weltweit neuesten Entwicklung stehen neben einer Kamera nun auch LED-Scheinwerfer an der Drohne zur Verfügung, die Dank der OSRAM ZELION H LED-Technik Objekte oder Areale mit bis zu 2000 Lux ausleuchten können. Zum Vergleich: In einem professionell beleuchteten Fußballstadion beträgt die Lichtleistung auf dem Rasen gerade 1400 Lux. Noch aus einer Entfernung von 120 Metern steht eine sehr starke Lichtleistung von 10 Lux zur Verfügung. Dies entspricht der Leistung einer typischen Straßenlaterne neuester Generation.
 
So können die Produkte von MULTIROTOR service-drone.com mit OSRAM ZELION H LED-Modulen nun noch gezielter und effizienter beim Katastrophenschutz, dem Ausleuchten von besonderen Lagen, der Aufklärung, dem Suchen von Objekten oder Personen und bei allen Situationen, die starke Beleuchtung erfordern, eingesetzt werden.
 
MULTIROTOR service-drone.com baut so seine Marktführerschaft als Hersteller für professionelle Drohnen mit individuellen und vollständig skalierbaren Lösungen aus.

Über MULTIROTOR by service-drone.com

Das von Volker Rosenblatt und Dipl.-Ing. Oliver Knittel im März 2011 gegründete Unternehmen hat es mit mehr als 700 verkauften Systemen aus dem Stand geschafft, zum Branchenführer im Bereich professioneller Multirotor-Drohnen für die gewerbliche und institutionelle Nutzung zu werden. Im Herbst 2014 gewann das Unternehmen mit der neu entwickelten MULTIROTOR G4 Flugsteuerung den ARTIE Innovationspreis und setzte sich mit dem ebenfalls neu entwickelten Vermessungs-Flugroboter MULTIROTOR G4 Surveying-Robot an die Spitze innovativer industrieller Anwendungen.

Seit Sommer 2015 besteht die OEM-Partnerschaft mit dem US-Geodäsie-Weltmarktführer Trimble. MULTIROTOR beliefert Trimble mit dem Vermessungs-Flugroboter Trimble ZX5 und ist damit der größte Drohnenhersteller für Vermessungsdrohnen. Im Geschäftsjahr 2014 konnte MULTIROTOR den Umsatz gegenüber dem Vorjahr verdoppeln, sowie als einer der weltweit wenigen Drohnenhersteller einen sechsstelligen Rekordgewinn vor Steuern ausweisen.


Weitere Informationen finden Sie unter www.service-drone.com/de

  • // Bild: ©MULTIROTOR service-drone.com
 Dienstag, 31 Mai, 2016  09:55 [3 yrs]
Share this: