Hannover Messe 2018 mit umfangreichem Niedersachsen-Programm

Auch dieses Jahr findet vom 23. bis 27. April die Hannover Messe mit großer Beteiligung aus Niedersachsen statt.

// Bild: ©Airbus

Additive Manufacturing Symposium

Das neue Fertigungsverfahren hat inzwischen erfolgreich in der Industrie Einzug gehalten. Anhand von Anwendungsbeispielen aus dem industriellen Umfeld zeigen Technologie- Anbieter die Vielfalt und Stärken der Fertigungsverfahren im 3D Druck sowie deren Nutzung im Maschinenbau.

Beispiele für den Einsatz von Additiver Fertigung liefert am 24. April das Internationale Symposium Additive Manufacturing. Der Branchentreff ist Teil der Leitmesse Digital Factory und richtet sich an produzierende Unternehmen. Unter dem Motto „Maschinenbau als Anwender von Additiver Fertigung“ steht die Praxis im Vordergrund.

Abgerundet wird das Programm mit der Guided Tour „Additive Manufacturing“, die die Besucher in die Halle der Digital Factory führt, wo Aussteller ihre Lösungen der additiven Fertigung vorstellen.

Die Additive Manufacturing Academy der Deutsche Messe Technology Academy ist Partner von niedersachsenADDITIV - dem Zentrum für Additive Fertigung. Gemeinsam mit dem Laser Zentrum Hannover ist hier ein Leuchtturm zu additiver Fertigung entstanden. Eine Kooperation mit diesen Einrichtungen unterstreicht die Bedeutung des Themas und legt den Fokus auf praxisnahe Anwendungen des industriellen 3D-Drucks.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kooperationsbörse "Technology & Business Cooperation Days"

Die NBank veranstaltet vom 24. April bis zum 26. April zusammen mit Partnern aus dem Enterprise Europe Network die internationale Kooperationsbörse "Technology & Business Cooperation Days" – Industry 4.0, Smart Factory solutions including energy and resource efficient manufacturing technologies. Die Kooperationsbörse ist Treffpunkt für Unternehmen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Dienstleister, um in vororganisierten Gesprächsterminen gezielt neue Geschäftskontakte, Partner für gemeinsame F&E-Projekte oder Technologiekooperationen zu finden. Die Veranstaltung wird unterstützt durch namhafte Partner wie die Physikalisch Technische Bundesanstalt PTB, Niedersachsen Metall, automotive nord und automotive nordwest, das Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen, die Nationalen Kontaktstellen Energie und Produktion für das EU-Förderprogramm HORIZON2020 und den SME instrument business acceleration services.

Die Teilnahmegebühren betragen 119,-€ (inkl. gesetzl. Mwst.), inklusive sind eine Messeeintrittskarte und Kaffeepause. Eine online Anmeldung ist erforderlich.

mit uns digital!

Zur Hannover Messe Industrie 2018 öffnet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover wieder seine Tore im Pavillon 36. Unter dem Motto „Digitalisierung zum Anfassen“ zeigt es sowohl in der Generalfabrik als auch in der mobilen Fabrik Technologien der Digitalisierung im Einsatz. Mehr Informationen zu Digitalisierung und kostenlosen Angeboten, wie Schulungen und Dialoge, bekommen Sie vor Ort oder unter folgendem Link.

 Donnerstag, 08 März, 2018  14:20 [282 days]
Share this: