Gründung des SPACE Deutschland e.V.

Kurz vor Jahresende wurde nach langer Vorarbeit der SPACE Deutschland e.V. gegründet.

Gründungsversammlung in Berlin // Bild: ©SPACE Deutschland e.V.

Am 14. Dezember 2016 trafen sich die Gründungsmitglieder Airbus Helicopters Deutschland GmbH, Airbus Operations GmbH, Autoflug Gmbh, Jenoptik Advanced Systems GmbH, Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, RUAG Aerospace Structures GmbH und der Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) in Berlin zur Gründungsversammlung.

Mit dieser Gründung wurde die Möglichkeit eröffnet, die Aktivitäten von SPACE Deutschland e.V. auf die Besonderheiten der deutschen Luftfahrtzulieferkette (hauptsächlich KMU) anzupassen, und zum anderen die Voraussetzungen geschaffen, die Unternehmen der deutschen Luftfahrtzulieferkette ab 2017 noch besser und intensiver unterstützen zu können. Neben den Verbesserungsprojekten, in denen die Mitgliedsunternehmen unterstützt werden ihre Produktionsprozesse zu optimieren, will SPACE Deutschland auch in 2017 in Veranstaltungen wichtige und aktuelle Informationen zu Entwicklungen der Luftfahrtbranche geben und natürlich auch intensiv untereinander „Netzwerken“. Das Thema „Digitalisierung und intelligente Vernetzung“ wird ein Schwerpunkt in 2017 und darüber hinaus sein, da die Entwicklung in diesem Bereich einen signifikanten Einfluss auf die Effizienz der Produktionsprozesse haben wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des SPACE Deutschland e.V.
www.space-aero.org

 Donnerstag, 05 Januar, 2017  11:28 [3 yrs]
Share this: