Delegationsreise unter Leitung von Minister Lies nach Russland in der Zeit vom 16. bis 19.10.2016

In der Zeit vom 16. bis 19.10.2016 wird Minister Olaf Lies mit einer Wirtschaftsdelegation Russland besuchen. Stationen der Reise werden Moskau und Krasnodar sein.

// Bild: ©Niedersachsen Aviation

Auch in Zeiten der Krise ist es wichtig, Kontakte nach Russland zu pflegen und sich ein eigenes Bild überdie Lage und den Markt in Russland zu verschaffen. Zwar hat sich die Konjunktur in Russland deutlich eingetrübt. Gleichwohl bietet Russland ein wirtschaftliches Entwicklungspotenzial für niedersächsische Unternehmen. So fördert die russische Region Krasnodar den Industrieausbau und legt dabei den Fokus auf die Agrarwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie, Landmaschinenbau und Pharmaindustrie. Im Mittelpunkt der Reise sollen wirtschaftliche und politische Gespräche, der Austausch mit deutschen undrussischen Unternehmen sowie Unternehmensbesichtigungen stehen. In Abhängigkeit von der Zusammensetzung der Delegation sollen thematische Schwerpunkte gesetzt werden.

Folgender Reiseablauf ist geplant:

16.10.2016 Anreise
17.10.2016 Programm Krasnodar
18.10.2016 Programm Moskau
19.10.2016 Rückreise

Die Delegationsreise wird vom Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Hannover organisiert. Für weitere Auskünfte hierzu stehen Ihnen die Unterzeichnerin unter Tel. 0511 120-5576, E-Mail: bettina.bollermw.niedersachsen.de sowie bei der IHK Hannover Frau Beate Rausch, Tel: 0511 3107-431; E-Mail: rausch@hannover.ihk.de gern zur Verfügung.
Flug- und Hotelbuchungen können über das Reisebüro Messe-Reisen Falk GmbH, Königsallee 54,
14193 Berlin vorgenommen werden. Ihre Ansprechpartnerin dort ist Frau Martina Reisenweber, die Sie unter der Telefonnummer 030 8953-8918 oder E-Mail: m.reisenweber@messe-reisen.de. erreichen können.

Die Kosten für Flüge und Hotelunterbringung werden für die gesamte Reise voraussichtlich ca. 1.100 € (Economy Class) bzw. je nach Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt ca 2.100 - 2.500 € (Business Class) betragen und sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Darüber hinaus wird von jedem Teilnehmenden eine Organisationspauschale in Höhe von 300 € erhoben, über die Sie eine gesonderte Rechnung der IHK Projekte Hannover GmbH erhalten. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, senden Sie bitte den Anmeldebogen bis spätestens 25.07.2016 unter der angegebenen Fax.-Nummer ausgefüllt an die IHK Hannover zurück.

 Montag, 06 Juni, 2016  10:39 [4 yrs]
Share this: