Deharde montiert die erste Super Shell für Beluga XL

Rumpf des Transportflugzeugs von Airbus nimmt Gestalt an.

Montage der ersten Super Shell für die Beluga XL // Bild: ©Deharde
Montage der ersten Super Shell für die Beluga XL // Bild: ©Deharde

Nach erfolgreicher Fertigung der Spante und Sub Shells für das Transportflugzeug Beluga XL hat die Deharde Maschinenbau GmbH jetzt mit der Montage der ersten Super Shell begonnen.

Anstelle des üblichen Rollverfahrens stellt Deharde die Skins der Sub Shells in exzellenter Qualität mit der eigenen innovativen Polygonkant-Technologie her. Sub Shells und Spante werden nun auf speziellen Vorrichtungen zu den 8 x 8 Meter großen Super Shells montiert. Die Vorrichtungen konstruierte und fertigte Deharde hausintern im erfahrenen Anlagenbau.

Die großen Bauteile werden später per Schiff zu Airbus nach Toulouse gebracht und dort final zum enormen Rumpf des Flugzeuges zusammengesetzt. Mit der Montage der Super Shell erreicht Deharde einen weiteren wichtigen Meilenstein in diesem anspruchsvollen Projekt.

Die erste von insgesamt fünf Beluga XL soll im Jahr 2019 in Betrieb gehen. Sie ist der Nachfolger der Beluga von 1994.

Über Deharde

Schon seit 1968 arbeit Deharde als Dienstleister für die Flugzeugindustrie. Für die zivile und militärische Luftfahrt fertigt das Unternehmen Einzelteile und ganze Baugruppen. Mit mehr als 150 qualifizierten Prozessen deckt Deharde die gesamte Fertigungskette ab, samt Montage, Entwicklung von Baugruppen und Testausrüstung. Als Tier-1 beliefert das Unternehmen Airbus und weitere namhafte Luftfahrthersteller in der Serie mit einbaufertigen Baugruppen. Mittels qualifizierter Supply Chain bedient Deharde Kunden-Prozesse terminsicher und passgenau.

www.deharde.de

  • Hauptlieferanten von Rumpfstrukturen der Beluga XL // Bild: ©www.airbus.com
    Hauptlieferanten von Rumpfstrukturen der Beluga XL // Bild: ©www.airbus.com
 Montag, 09 Januar, 2017  12:30 [3 yrs]
Share this: