Clean Sky2: Call for Proposals veröffentlicht

Die vierte Ausschreibungsrunde ist eröffnet und adressiert eine Reihe von innovativen Themen der Luft- und Raumfahrt, die für Sie relevant sein könnten.

Clean Sky geht in die nächste Runde //Bild: ©Clean Sky

Clean Sky2 ist ein Forschungsförderprogramm und zielt auf innovative Technologien ab, welche zu einer nachhaltigen, umwelt- und geräuschfreundlichen Luft- und Raumfahrt beitragen. 

4. Call for Proposals
Der aktuelle Call ist bereits auf dem Research & Innovation Portal veröffentlicht und umfasst zahlreiche Themen. Insgesamt beläuft sich die Fördersumme auf knapp 48 Millionen Euro. Die Frist für die Einreichung der Projektvorschläge läuft bis zum 5. Oktober.

Clean Sky2
Ausgestattet mit vier Milliarden Euro soll Clean Sky2 von 2014 bis 2024 die technologischen Entwicklungen für eine umweltfreundliche Luftfahrt entscheidend voranbringen. Das Projektvolumen setzt sich zusammen aus einer Förderung der EU von rund 1,75 Milliarden Euro aus dem Europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 und der Beteiligung der Industriepartner von rund 2,2 Milliarden Euro. Die anvisierten Technologiesprünge in Clean Sky2 sollen wesentliche Beiträge dazu liefern, dass im Jahr 2050 der Flugverkehr gegenüber dem Jahr 2000 rund 75 Prozent weniger CO2 produziert und der Geräuschpegel an Flughäfen um 65 Prozent sinkt.

Weitere Informationen zum 4. Call for Proposals und zu Clean Sky2 erhalten Sie auf der Clean Sky Website.

Kontakt

  • Sie sind an der Mitwirkung an einem oder mehreren Themen interessiert?
  • Sie sind auf der Suche nach dem passenden Projektpartner?
  • Sie haben Fragen zur Förderung oder der richtigen Vorgehensweise um Ihr Angebot einzureichen?

Melden Sie sich bitte bei uns, wir unterstützen Sie gern!

Niedersachsen Aviation
Daniela Richter
Tel: 040-355 103 411

 Dienstag, 28 Juni, 2016  16:07 [3 yrs]
Share this: