3. Forum Supply Chain Excellence in Oberpfaffenhofen

Gut 130 Vertreter von Unternehmen trafen sich Anfang März zum dritten Forum Supply Chain Excellence in Oberpfaffenhofen. Präsentiert wurden die Ergebnisse der seit knapp einem Jahr operativ arbeitenden Initiative Supply Chain Excellence (SCE), die sich zum Ziel gesetzt hat, den Strukturwandel in der Luftfahrtzulieferindustrie aktiv zu gestalten.

ALT-Text des Bildes 1
3. Forum Supply Chain Excellence in Oberpfaffenhofen diskutiert Perspektiven für die deutsche Luftfahrtzulieferindustrie // Bild: ©Niedersachsen Aviation

Die bundesweite SCE-Initiative ist ein Gemeinschaftsprojekt aller deutschen Verbände, Cluster und Initiativen der Luft- und Raumfahrtindustrie. Volker Thum, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands für die Deutsche Luft- und Raumfahrt betonte in seinem Grußwort die Notwendigkeit, die technologischen Fähigkeiten, die Deutschland heute bietet, mit operativer Exzellenz in der Zulieferkette zu verbinden. Nur so könne man langfristig im Wettbewerb bestehen.

Nico Buchholz, Chief Procurement Officer des kanadischen Herstellers Bombardier erläuterte die Stärke der deutschen Zulieferer, gerade in der Fähigkeit, Qualität „on-time“ zu liefern. Gleichwohl steht die Zulieferkette vor einem intensiven Wandel. Die Branche sieht sich derzeit einer starken Industrialisierung und Konsolidierung gegenüber.

Lösungen zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit im Kontext dieses Strukturwandels zu erarbeiten, ist Ziel der SCE-Initiative. Erste Maßnahmen wurden mit Hilfe eines „World Café“ im Rahmen der Veranstaltung erarbeitet. Um die Erfahrungen und Anregungen der Zulieferer zu sammeln und das konkrete Engagement der Unternehmen für die Weiterarbeit einzuholen, werden diese Maßnahmen durch die SCE-Partner nun zur Umsetzungsreife weiterentwickelt. Diese sollen bereits im Rahmen der ILA Berlin Airshow im Juni präsentiert werden.

Erste Ergebnisse konnten den Teilnehmern schon am Schluss der Veranstaltung präsentiert werden. Damit hat die Initiative, getragen durch alle Luftfahrtverbände, deutlich Fahrt aufgenommen. Beigetragen dazu hat auch die tolle Luftfahrtumgebung des Hangars von Aero Bildung unter den Flügeln der Do 328.

Folgende Partner sind Bestandteil der Supply Chain Excellence Initiative

Über die Initiative Supply Chain Excellence

Supply Chain Excellence ist eine gemeinsame Initiative der deutschen Verbände, Cluster und Initiativen der Luftfahrtindustrie zur Unterstützung der Luftfahrtzulieferindustrie. Ziel ist es, die zumeist mittelständischen Unternehmen bei dem begonnenen Strukturwandel zu unterstützen und insbesondere die globale Wettbewerbsfähigkeit am Luftfahrtstandort Deutschland weiter zu steigern.

Ansprechpartner

Programmbüro SCE Süd
c/o bavAIRia e.V.
Thomas Gierlich
Friedrichshafener Straße 1
82205 Gilching
Tel: +49 (8105) 272927-42
E-Mail: gierlich @bavAIRia .net                  
Programmbüro SCE Nord
c/o Niedersachsen Aviation
Norbert Steinkemper
Veritaskai 4
21079 Hamburg
Tel: +49 (40) 355 103 424
E-Mail: steinkemper @niedersachsen-aviation .de
 Montag, 14 März, 2016  13:25 [4 yrs]
Share this:
 
ALT-Text des Bildes 2
Zahlreiche Refernten nahmen an dem Forum teil // Bild: ©Niedersachsen Aviation