ATOS Tech Day 2019 in Braunschweig

Am 26. September 2019 findet beim Gastgeber GOM der ATOS Tech Day 2019 in Braunschweig statt.

Mehr als vier Milliarden Flugpassagiere jährlich verlassen sich weltweit auf die Qualitätskontrollen in der Luftfahrtindustrie. Denn 12.000 Meter über der Erde gelten ganz besondere Anforderungen an die Güte von Materialien und Bauteilen. GOM unterstützt mit seinen Systemen zur optischen 3D-Messtechnik die Aerospace-Branche bei der Qualitätsüberwachung bereits im Produktionsprozess. Da die Herstellung von Bauteilen für die Luft- und Raumfahrt sehr kostenintensiv ist, werden diese an vielen Stellen der Prozesskette geprüft, um Fehler möglichst früh feststellen und korrigieren zu können. Auch bei den häufig komplexen Freiformgeometrien helfen ATOS Systeme, schnell und effizient Abweichungen zu erkennen.

Der ATOS Tech Day 2019 gibt einen detaillierten Überblick über die Leistungsfähigkeit der ATOS Produktfamilie für den Einsatz in der Gasturbinen- und Luftfahrtindustrie. Als Highlight stellt GOM bei diesem Event erstmals einen weiterentwickelten 3D-Scanner vor, der zusammen mit der passenden Software speziell für die schnelle Prüfung kleiner Objekte mit anspruchsvollen Kantengeometrien geeignet ist.

Die kostenfreie Veranstaltung wird international an drei Standorten durchgeführt:

• Europa: 26. September 2019 in Braunschweig, Deutschland

• Amerika: 17. Oktober 2019 in Detroit, USA

• Asien: 12. November 2019 in Shanghai, China

Die Tagesveranstaltungen bieten jeweils mehr als 100 Experten aus den Branchen Luft- und Raumfahrt und Energieerzeugung einen Treffpunkt zum Wissenstransfer und Netzwerken. Spezialisten von GOM stellen die langjährige Expertise in der Produktions- und Qualitätskontrolle von Gasturbinen und die neuesten technologischen Entwicklungen vor. Optische 3D-Messtechnik hilft unter anderem dabei, Fertigungsprozesse von Keramikkernen, Gussteilen und geschmiedeten Komponenten weiterzuentwickeln und so bessere Produkte herzustellen. Auch für die adaptive Bearbeitung, z. B. bei der Überholung verschlissener Turbinenteile, und die Erstmusterprüfung werden die Systeme eingesetzt.

Live-Demonstrationen der wichtigsten Anwendungen in Aerospace und Power Generation runden das Programm des ATOS Tech Days 2019 ab. Dabei präsentiert GOM die neuesten Maschinen und die GOM Software 2019 im laufenden Betrieb und zeigt, wie High-End-Automatisierungslösungen unter Produktionsbedingungen funktionieren und dazu beitragen, Prüfzyklen erheblich zu verkürzen. Der Einsatz automatisierter 3D-Messtechnik hilft Unternehmen weit über die Aerospace-Branche hinaus, sich bezüglich 3D-Digitalisierung für Industrie 4.0 zukunftsfähig aufzustellen.

Internationale und regionale Mess- und Prüfdienstleister sowie Zulieferer von Werkzeugen und Vorrichtungen präsentieren ihre Produkte und Lösungen in einer technischen Ausstellung. Die abschließende Abendveranstaltung gibt den Teilnehmer in entspannter Atmosphäre die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen untereinander und mit den Spezialisten von GOM zu diskutieren.

Weitere Informationen über die Veranstaltung und zur Registrierung finden Sie unter www.gom.com/ATOS-td

Share this:

  Donnerstag 26. September 2019