BMWi-Geschäftsanbahnungsreise nach Russland

Fester Bestandteil der Geschäftsanbahnungsreise ist die Messeanbindung an den Internationalen Luft- und Raumfahrtsalon MAKS 2019.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Servicegesellschaft der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK), das Informationszentrum der Deutschen Wirtschaft (IZDW) eine Geschäftsanbahnungsreise im Bereich "zivile Luftfahrtindustrie". Kooperationspartner ist der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI).

Fester Bestandteil der Geschäftsanbahnungsreise ist die Messeanbindung an den Internationalen Luft- und Raumfahrtsalon MAKS 2019. Im Rahmen der Reise wird auch die russlandweit einzige Sonderwirtschaftszone (SWZ) für die Luftfahrtindustrie in Uljanowsk bereist. Ziel der Geschäftsanbahnungsreise ist der Auf- und Ausbau von Geschäftsaktivitäten und eines Netzwerks im Zielmarkt.

Eingeladen sind deutsche Unternehmen und Zulieferer der zivilen Luftfahrtindustrie, darunter auch Anbieter für ATA-Chapter und Engineering-Leistungen.

Die Teilnahmegebühr wird durch die Größe und den Umsatz des Unternehmens bestimmt:

  • 500 Euro (netto) für Teilnehmer mit < als 2 Mio. Euro Jahresumsatz und < 10 Mitarbeiter
  • 750 Euro (netto) für Teilnehmer mit < als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und < 500 Mitarbeiter
  • 1000 Euro (netto) für Teilnehmer mit > als 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder > 500 Mitarbeiter

Anmeldeschluss ist der 26. April 2019. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Programmschwerpunkte:

  • Produktpräsentationen vor potenziellen Partnern und Kunden
  • Individuelle B2B-Gespräche mit vorab identifizierten Gesprächspartnern
  • Objektbesichtigungen und persönliche Treffen mit potenziellen Auftraggebern

Nähere Informationen zur Reise, die Teilnahmebedingungen und ein vorläufiges Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer und dem Factsheet unter Dateien oder unter: https://russland.ahk.de/events/detail/bmwi-geschaeftsanbahnung-zivile-luftfahrtindustrie/.

Share this:

  Montag 26. August 2019 

 Ort

Moskau, AHK (Fili)