Kanadische Luftfahrtindustrie zu Gast in Deutschland

Hamburg Aviation koordiniert in Kooperation mit der kanadischen AHK Toronto eine Informationsreise für kanadische Einkäufer und Multiplikatoren aus der Luftfahrtindustrie nach Norddeutschland.

Ziel des Programms ist es vor allem Technologien, Produkte und Dienstleistungen von deutschen KMU zu präsentieren. Das Programm wird unterstützt von der Kanadischen Botschaft Deutschland, Aéro Montréal, CRIAQ, AIAC, der Supply Chain Excellence Initiative und weiteren Partnern.

Mittelstand Global

Das Projekt ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms für KMU vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Eine Teilnahme des Koordinators der Bundesregierung für Luft-und Raumfahrt ist am 1. April eingeplant. Das Programm soll vor allem kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und Freie Berufe der gewerblichen Wirtschaft sowie wirtschaftsnahe Dienstleister bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung neuer Absatzmärkte unterstützen. Es bieten sich dabei zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten für die Teilnehmer des Programms, die im Folgenden aufgezeigt werden.

Was beinhaltet das Programm?

Ein kostenfreies Programm an dem Sie sich aktiv beteiligen können:

  • Präsentieren Sie ihre Firma vor der kanadischen Delegation und deutschen Zulieferern während einer Infoveranstaltung im ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung
  • Nutzen Sie ihre Präsenz auf der Aircraft Interiors Expo Hamburg, um ihre Produkte bei einer Standtour vorzustellen
  • Melden Sie sich für organisierte B2B Veranstaltungen an und wir unterstützen die Terminorganisation
  • Empfangen Sie die Delegation bei sich am Firmenstandort (Norddeutschland)
  • Nutzen Sie eine Networking-Abendveranstaltung, um mit den Kanadiern in lockerer Atmosphäre ins Gespräch zu kommen

Erläuterung zu den Beteiligungsmöglichkeiten:

Sie können bei der Registrierung ihre Teilnahme an den unterschiedlichen Formaten auswählen

  • Montag, 01.04.: Hamburg, ZAL, Präsentationsveranstaltung:
    Melden Sie sich als Teilnehmer an oder nutzen Sie die Möglichkeit sich und ihr Unternehmen in einer kurzen Pitch-Präsentation vorzustellen.Dauer: 5-6 Minuten. Die Auswahlerläuterung: Wann wurde die Anmeldung eingereicht, KMU werden bevorzugt.
  • Dienstag, 02.04.: Hamburg, Aircraft Interiors Expo
    Standbesuch der kanadischen Delegation (an meinem Stand): Es wird eine Standtour am Dienstagmorgen für die Kanadier zu deutschen KMU angeboten. Die Auswahlerläuterung: Wann wurde die Anmeldung eingereicht, KMU werden bevorzugt. Wegplanung im gesamten Ablauf –Durchführbarkeit.
  • Dienstag, 02.04.: B2B Meetings (eigener Stand, kanadischer Stand, Hamburg Aviation Stand)
    Eine Liste der Teilnehmer haben Sie erhalten. Die B2B Meetings können an ihrem eigenen Stand oder dem Stand des kanadischen Partners erfolgen (sofern vorhanden).
  • Dienstag, 02.04.: Abendempfang
    Siehe Programmpunkt auf Seite 3. Eine Beteiligung ist in diesem Falle kostenpflichtig (45€).
  • Mittwoch, 3.4.: Hamburg, Aircraft Interiors Expo, B2B Event (Meeting Raum)
    In dem Meeting Raum Halle B6, B6.4 auf der Messe finden parallel mehrere B2B Meetings statt.

Welche Branchensegmente betrifft das Programm?

Der Fokus liegt auf der kommerziellen Luftfahrt:

  • Kabine-und Kabinensysteme
  • Flugzeug-und Flugzeugsysteme
  • Strukturbau
  • Advanced Manufacturing
  • Engineering
  • MRO
  • F&E

Detaillierte Informationen sowie die Anmeldung finden Sie unter "Dateien".

Ansprechpartner

Patrick Pulendran (Hamburg Aviation)
Email: patrick.pulendranhamburg-aviation.com
Tel.: +49 (40) 227 019-809

Share this:

  Montag 01. April 2019 

 Ort

Hamburg Messe