HECAS wählt ARTS Solutions zum neuen Mitglied

Von nun an wird ARTS mit seiner Expertise im Bereich Engineering in den technischen Arbeitsgruppen forschend und beratend mitwirken.

// Bild: ©Hanseatic Engineering & Consulting Association

Der eingetragene Verein HECAS ist seit 2001 aktiv und mittlerweile bringen sich zehn Ingenieurdienstleister aus der norddeutschen Luftfahrtkette in den verschiedensten Gremien, die sich mit der Veränderung im Dienstleistungsmarkt für die Luftfahrt beschäftigen, ein. Um mit den aktuellen technischen Entwicklung Schritt halten zu können, werden zunehmend fertigungsnahe, produktionsbegleitende Dienstleistungen ausgelagert und auf mehrere Schultern verteilt. Die Hamburger Plattform hat es sich zum Ziel gemacht, die Kommunikation zwischen den OEMs und den Engineering Dienstleistern aus der Region zu fördern. ARTS ist nun ein Teil des Vereins und unterstützt mit seiner Expertise im Bereich Manufacturing & Engineering, Production & Industrial Support, Logistics & Supply Chain sowie Quality Management.

HECAS vertritt über 5.500 hochqualifizierte Ingenieure und Techniker und ist Mitglied des Luftfahrtclusters Hamburg Aviation. HECAS engagiert sich in Arbeitsgruppen bei HCAT+, ZAL und anderen Verbänden der Luftfahrt.

Als langjähriger Partner unterstützt ARTS Solutions unter anderem Hersteller, Zulieferer, MRO-Betriebe aus der Luftfahrt und anderen Branchen bei der Modernisierung, als auch bei der Umgestaltung oder dem Wiederaufbau von bestehenden Produkten bzw. Prozessen.

Über ARTS (Aircraft Related Technical Service)

ARTS unterstützt europaweit die Luft- und Raumfahrtindustrie mit Expertise: Mit Menschen und ihrem Wissen oder schlüsselfertigen Lösungen. An 6 Niederlassungen und über 25 Projektstandorten sind mehr als 500 technische und kaufmännische Experten bei ARTS tätig. Mit seiner Expertise für die Branche verhilft ARTS seinen Kunden zu neuen Ideen sowie zusätzlichen Kapazitäten, damit diese Engpässe überbrücken und sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Unter der Dachmarke ARTS vereinen sich drei Servicefelder Experts, Processes und Solutions. Jedes Servicefeld wird innerhalb der ARTS-Gruppe durch ein eigenständiges ARTS-Unternehmen verantwortet.

Die Originalpressemitteilung finden Sie hier.

Melanie Wolf - Pressekontakt
ARTS Holding SE | Airport Center Dresden
Hermann-Reichelt-Str. 3
01109 Dresden
Tel.: +49 (0)351 795 808-42
Fax +49 (0)351 795 808 17
melanie.wolfarts.aero
www.arts.aero

 Montag, 27 März, 2017  14:01 [29 days]
Share this: