Hannover Airport: Aegean Airlines, Wizz Air und Eurowings starten mit neuen Zielen ab Hannover

Die Fluggesellschaften Aegean Airlines und Wizz Air steuern ab heute neue Destinationen ab Hannover an. Und auch Eurowings ist ab morgen mit einer neuen Strecke dabei.

Das Begrüßungsfoto mit der Crew des Erstfluges und Roger Niermann, Leiter Vertrieb des Hannover Airport und Silke Bergemann, Senior Key Account Manager Germany von Aegean Airlines // Bild: ©Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

Der erste Flug aus Athen landete heute um 16:25 Uhr auf der Südbahn. Zur Begrüßung gab es ein Foto mit der Crew vor dem A320 von Aegean Airlines. Ab sofort geht es montags, mittwochs und samstags in die griechische Metropole.

Und auch die Wizz Air ist heute mit einem neuen Ziel an den Start gegangen. Ab sofort verbindet sie Hannover mit der serbischen Hauptstadt Belgrad. Wizz Air fliegt von Hannover bereits nach Bukarest, Kiew, Skopje und Budapest.

Ein weiteres Highlight an diesem Wochenende: Ab morgen geht es immer sonntags mit der Lufthansa-Tochter Eurowings nach Cagliari, die größte Stadt Sardiniens.

Die vielen neuen Verbindungen wirken sich auch positiv auf die Verkehrsstatistik am Hannover Airport aus. Besonders der Monat April lag mit rekordverdächtigen 12 Prozent über dem Vorjahr. Von Januar bis April starteten und landeten insgesamt 1,44 Millionen Fluggäste am Hannover Airport. Das ist ein Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Hannover Airport

Hannover Airport ist einer der führenden Urlaubsflughäfen in Norddeutschland. Der aktuelle Flugplan umfasst Direktziele in alle attraktiven Urlaubsgebiete. Mit seiner optimalen Erreichbarkeit inklusive eigenem Autobahn- und S-Bahn-Anschluss und einer Parkplatzgarantie für jeden Fluggast und Besucher sowie den kurzen Wegen vor Ort und dem hervorragenden Service ist der Flughafen Hannover die erste Adresse bei der Reiseplanung. Die 24h-Betriebs-genehmigung und das Interkont-Parallelbahn¬system für 60 Flugbewegungen pro Stunde sind ideale Voraussetzungen für einen reibungslosen Flugverkehr. Über 8.000 Beschäftigte am Standort und großzügige Expansionsflächen im Immobilienbereich machen den Hannover Airport nicht nur zu einem der größten Arbeitgeber.

Pressekontakt:

Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH
Unternehmenskommunikation
Sönke Jacobsen, Anika Studders, Malisa Schmidt
Tel. 0511/977-1734
Email: pressehannover-airport.de

 Montag, 22 Mai, 2017  12:08 [92 days]
Share this: