Additive Fertigung: Chancen für den Mittelstand

Niedersachsen ADDITIV veranstaltet einen Workshop zum Thema additive Fertigung für mittelständische Unternehmen. Anmeldeschluss ist am 23.01.2018 um 12 Uhr.

Programm:

9:30 Registrierung

10:00 – 10:10 Begrüßung und Einführung Dr. Stefan Kaierle, Projektleiter Niedersachsen ADDITIV

10:10 – 11:00 Stand und Handlungsfelder Additiver Fertigungsverfahren Prof. Dr. Gerd Witt, Vors. VDI Fachausschuss „Additive Manufacturing“

11:00 – 12:00 Workshop zu vier Handlungsfeldern der Additiven Fertigung Gemeinsamer Austausch zu den Themenfeldern „Technologische Weiterentwicklung“, „Wirtschaftlichkeit“, „Arbeitssicherheit“, „Fortbildung“

12:00 – 13:00 Mittagspause und Rundgang durch die Ausstellung

13:00 – 13:40 Leistungsfähiger Werkzeugbau durch 3D-Druck Dr. Thorsten Hickmann, Eisenhuth GmbH & Co KG

13:40 – 14:20 Vom industriellen Werkzeugbau zum digitalen Geschäftsmodell Dr. Ralf Gärtner, Protiq GmbH

14:20 – 14:40 Kaffeepause

14:40 – 15:20 Wann lohnt sich eine eigene AM-Anlage? Matthias Schmidt-Lehr, Ampower GmbH & Co. KG

15:20 Zusammenfassung und Ausblick
Markt der Möglichkeiten

Kosten

Die Verpflegungspauschale beträgt 25,- € und beinhaltet ein 2-gängiges Tagesmenü, sowie ganztägig Kaffee, Tee, Kaltgetränke und Gebäck.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Veranstaltung.

Share this:

  Donnerstag 25. Januar 2018  09:00

 Ort

Messe Hannover
  • Messegelände
  • 30521 Hannover - Germany