Prepreg-Technologie – Fertigung von Faserverbundbauteilen

Die Fertigung von Carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen (CFK und GFK) mittels Prepreg-Technologie nimmt der Lehrgang der mtec-akademie in den Blick.

Unter Prepreg-Technologie versteht man den Einsatz von vorimprägniertem Armierungsmaterial (Fasern/Textilien), das unter Druck und hoher Temperatur zur Aushärtung gebracht wird. Im Seminar "Prepreg-Technologie – Fertigung von Faserverbundbauteilen" erhalten CFK-Fachleute, Techniker und Ingenieure wichtige Kompetenzen zur Verarbeitung von Prepreg-Systemen mittels Autoklav-Technologie.

Referent Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert (PFH Hansecampus Stade/Technologie der Faserverbundwerkstoffe) thematisiert insbesondere typische Bauteile sowie funktionelle Vakuumaufbauten und deren Installation. Aber auch Verfahren außerhalb des Autoklavs und Wechselwirkungen zwischen Bauweise, Design und Material lernen die Teilnehmer kennen und einzuschätzen.

Ziele

Das Seminar:
- vermittelt wichtige Kompetenzen zur Verarbeitung von Prepreg-Systemen, insbesondere bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Bauteilen mittels Autoklav-Technologie. Hierbei werden insbesondere typische Bauteile und funktionelle Vakuumaufbauten thematisiert.
- versetzt Sie in die Lage, Prepreg-Systeme sicher zu verarbeiten und Vakuumaufbauten fehlerfrei zu installieren.
- erweitert Ihre Kompetenzen in der Vakuum-unterstützten Verarbeitung von Faserverbundwerkstoffen.
- stärkt Ihre Fertigkeiten bei der Herstellung von Formteilen.

Inhalte

- Aktueller Stand der Prepreg-Technologie und Trends
- Grundlagen der Prepreg-Herstellung und deren Ausgangsmaterialien
- Prepreg-Systeme
  - Matrixwerkstoffe (Duroplaste, Thermoplaste)
  - Fasern und Textilien
  - Lagerung
  - Zuschnitt
  - Ablegeverfahren
- Fertigungsverfahren
  - Autoklav-Verfahren (Hilfsstoffe, Vakuumaufbau, Werkzeuge)
  - Verfahren außerhalb des Autoklavs
  - Wechselwirkungen zwischen Bauweise / Design und Material
- Qualität & Qualitätsmerkmale
- Anwendungen

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,- EUR zzgl. USt. und enthält einen Schulungsordner mit umfangreichen Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagsessen, Teilnahme-Zertifikat inkl. Dokumentation der Seminarinhalte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mtec-akademie.de.

Über die mtec-akademie

Die Management & Technologie Akademie GmbH (mtec-akademie) ist das Weiterbildungszentrum an der PFH Private Hochschule Göttingen. Als professioneller Partner für Personalentwicklung begleitet sie seit über 15 Jahren berufliche und persönliche Karrieren von Führungs-, Fach- und Nachwuchskräften. Sie ist spezialisiert auf praxisorientierte Weiterbildung rund um Management- und Technologiethemen und stellt durch Hochschulnähe aktuelles Know-how in der Wissensvermittlung sicher. Mit Seminaren, Zertifikatsweiterbildungen und Inhouse-Schulungen bietet die mtec-akademie Weiterbildungsinteressierten ein optimales Lernumfeld.

Share this:

  Dienstag 16. Januar 2018  09:00

 Ort

PFH Campus Göttingen
  • Weender Landstraße 3-7
  • 37073 Göttingen - Germany